G.A.P.-Ensemble
Foto: Iva Dimeska
* Generalmanagement
Vertretungen in Deutschland und
weiteren europäischen Ländern
sind nicht gekennzeichnet.

G.A.P.-Ensemble - Emilio Percan

Am 29. Juli 2018 wird das hervorragende G.A.P. Ensemble mit Emilio Percan (Barockvioline und Leitung), Oriol Aymat Fusté (Barockvioloncello) und Luca Quintavalle (Cembalo) im Rahmen des Altenberger Kultursommers in St. Pankratius in Odenthal gastieren. Neben Werken von Antonio Vivaldi, Giovanni Antonio Piani und Jean-Baptiste Barrière werden die Rosenkranz-Sonaten Nr. 14 „Himmelfahrt Mariä“, Nr. 15 „Krönung Mariä im Himmel“ und Nr. 16 „Der Schutzengel“ von Heinrich Ignaz Franz Biber erklingen. Für die Klassik-Konzerte des diesjährigen Altenberger Kultursommers ist Andreas Braun als künstlerischer Berater tätig.

Das G.A.P. Ensemble verdankt seinen Namen Giovanni Antonio Piani, einem italienischen Geigenvirtuosen des 18. Jahrhunderts, der nach Stationen in Paris zum Hofkapellmeister unter Maria Theresia am Habsburger Hof in Wien aufstieg. Alle drei Gründungsmitglieder sind in führenden Positionen in wichtigen Barockorchestern Europas tätig. Die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Viktoria Mullova, Daniel Hope, Christophe Rousset und Edita Gruberova sowie Auftritte in einigen der bedeutendsten Konzertsälen der Welt, u.a. Berliner Philharmonie, Teatro Colon Buenos Aires, Tokyo Opera City Center Hall, Palau de la Musica Barcelona, fließen als umfangreiche gemeinsame Erfahrung in die Konzerttätigkeit des jungen Ensembles ein.

Kürzlich erschien die dritte CD des Ensembles mit Violinsonaten Antonio Vivaldis, die dieser seinem Freund Johann Georg Pisendel zueignete, der als Konzertmeister der Sächsischen Hofkapelle in Dresden und Violinvirtuose zu Weltruhm gelangte.
 

Sonntag, 29. Juli 2018, 19 Uhr
Odenthal, St. Pankratius

Altenberger Kultursommer 2018
Heinrich Ignaz Franz Biber: Rosenkranz-
Sonaten Nr. 14, Nr. 15 und Nr. 16
Werke von Antonio Vivaldi, Giovanni Antonio
Piani und Jean-Baptiste Barrière

Freitag, 5. April 2019
Bayreuth

Maurice Steger, Blockflöte

Sonntag, 7. April 2019
Münster, Erbdrostenhof

Maurice Steger, Blockflöte

Hörprobe