Andreas Braun

Editorial

Liebe Musikfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

gerade beim Label Ars Produktion in Koproduktion mit dem SWR erschienen und bereits für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert: Die neue CD von Juris Teichmanis (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Hammerflügel) vereint Sonaten für Cello und Klavier von Ferdinand Ries und Ludwig van Beethoven. Bitte lesen Sie mehr unter „Künstler des Monats“!

Und eine weitere Einspielung möchten wir empfehlen: Beim gleichen Label erschien eine CD von Werner von Schnitzler (Violine) und Cosmin Boeru (Klavier), die Werke von Antonin Dvorák, Josef Suk, Leos Janacek, Bohuslav Martinu und Bedrich Smetana beinhaltet. Am
18. April 2016 schrieb Eleonore Büning in der FAZ: "... der goldene Ton ist wieder da. Auch alle Farben, die Seide, der melodische Fluss! Sein neues Album, gemeinsam mit dem Pianisten Cosmin Boeru produziert, heißt 'From my Homeland', frei nach Smetana (Ars Produktion), Herzstück des Recitals bildet die hinreißend musizierte Violinsonate von Leoš Janáček."

Mirijam Contzen gastiert im Rahmen von drei Konzerten am 27., 28. und 29. April mit Franz Clements Violinkonzert D-dur Nr. 1 bei den Duisburger Philharmonikern in Duisburg und Wesel (Leitung: Reinhard Goebel).

Herzliche Grüße
Ihr

KONZERTBÜRO ANDREAS BRAUN