Andreas Braun
Foto: Christian Brand

Editorial

Liebe Musikfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen von zwei Konzerten gastierte Daniel Ochoa am 7. und 8. Mai mit großem Erfolg unter der Leitung von Herbert Blomstedt im Gewandhaus zu Leipzig: Zum 150. Geburtstag von Carl Nielsen spielte das Gewandhausorchester dessen "Sinfonia Espansiva" op. 27. Unter concert.arte.tv/de/gewandhaus-leipzig-nielsen-beethoven-blomstedt finden Sie einen Mitschnitt des Konzerts, der erste Einsatz von Daniel Ochoa erfolgt in Minute 18:40. Am
30. Mai wirkt dieser beim Open Air-Konzert des Theaters Osnabrück in Carl Orffs „Carmina Burana“ mit. Bitte lesen Sie mehr unter „Künstler des Monats“!

Im Rahmen des 75. Jubiläums des Rundfunkchores Berlin wirkt das Schnitzler-Quartett unter seinem Primarius Werner von Schnitzler am 30. Mai 2015 bei einem Konzert im Funkhaus Berlin mit. Unter der Leitung von Gijs Leenaars, dem zukünftigen Chefdirigenten des Chores, bringt das Ensemble David Langs „The national anthems“ für Chor und Streichquartett zur europäischen Erstaufführung. Bei dem Werk handelt es sich um ein Auftragswerk des Rundfunkchores Berlin und des Los Angeles Chorale.

Last but not least wird Mirijam Contzen am 30. Mai im Festsaal von Schloß Neubeuern ge-
meinsam mit Herbert Schuch (Klavier), Sebastian Manz (Klarinette) und Sebastian Klinger (Violoncello) musizieren. Auf dem Programm stehen Robert Schumanns Fantasiestücke op. 12 und op. 73 sowie die Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56 und Olivier Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier.

Herzliche Grüße
Ihr

KONZERTBÜRO ANDREAS BRAUN